Drucken

Implantatprothetik

ImplantatprothetikImplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan.
Diese Versorgungsform kommt der Natur am nächsten.
Implantate sind besonders sinnvoll bei:

  • Zahnlücken, bei denen die benachbarten Zähne kariesfrei sind
  • einseitigen Zahnlücken, bei denen im hinteren Kieferabschnitt kein Zahn mehr vorhanden ist, der eine Brücke tragen könnte
  • totalen Prothesen, wenn der Wunsch nach einem festeren Halt besteht


Ein gewisses Maß an Knochen muss vorhanden sein, damit eine künstliche Zahnwurzel stabilen Halt im Kiefer haben kann.
Es besteht die Möglichkeit, chirurgisch einen Knochenaufbau zu schaffen.

Die Versorgungsform mit Implantaten ist umfangreich erforscht und es werden sehr gute,  dauerhafte Ergebnisse erzielt.

Implantatprothetik